Boehme .:. Mysterium Magnum (1682)

Böhme, Jacob, Mysterium Magnum, Oder Erklärung über das Erste Buch Mosis / Von der Offenbarung Göttlichen Worts durch die drey Principia Göttliches Wesens / auch vom Ursprung der Welt und der Schöpfung. (...). Amsterdam:, 1682. [2], 805 [7] Seiten. Pergamentband der Zeit. Kleinoktav.
* (...) Darinnen Das Reich der Natur/ und Das Reich der Gnaden erkläret wird. Zu mehrerm Verstande des Alten und Neuen Testaments/ was Adam und Christus sey: und wie sich der Mensch im Liecht der Natur selber erkennen und betrachten soll/ was er sey/ und worinnen sein Zeitliches und Ewiges Leben/ auch seine Seeligkeit und Verdamnüß stehe. Eine Erklärung des Wesens aller Wesen: dem Liebhaber in Göttlicher Gabe weiter nach zusinnen. Beschrieben durch Jacob Böhme, sonst genannt Teutonicus Philosophus.
Vorne mit ausklappbarer gestochener Tafel allegorischen Inhalts (altcoloriert) mit nachfolgender Erklärung (lose). Stich im Text auf Seite 241. - Falttafel und die ersten 3 Seiten (Erklärung zum Titel, Errata und Titelblatt) lose, auf dem Vorsatzblatt Bemerkungen mit Tinte von alter Hand, innen ebenso kleine Randanmerkungen (beispielsweise Hinweis auf ein anderes Werk Böhmes) und Anstreichungen, teils auch in Bleistift von offenbar jüngerer Hand, Seite 42 mit kleinem Einriss. Einband mit geringen Gebrauchsspuren. Insgesamt ein gut erhaltenes Exemplar.

Boehme Jacob | Theologie | Theology | Mystik | Mystics | Drucke vor MDCCC | Boehme Jakob | Philosophie


bestellen / order





















archive.org (S.1-10 und 40-852).
Dieses späte Werk ist mit Abstand Böhmes umfangreichstes, reifstes und insofern führt es die Bezeichnung „Magnum“ bereits im Titel zurecht. Es stellt eine minutiöse, bei Böhme 78 Kapitel umfassende Ausdeutung der Genesis dar, vom Schöpfungsbeginn bis zu Jakobs Beerdigung und Josephs Tod.
jacob-boehme.org


Comenius-Antiquariat | Aktuell | Kataloge | Bücher | Übersicht