Memorabilia .:. Tigurina 1820

Memorabilia Tigurina. Neue Chronik oder fortgesetzte Merkwürdigkeiten der Stadt und Landschaft Zürich. Zürich: J.H. Erni, 1820. VIII, 366 Seiten, 1 Bl. [Register]. Fraktursatz. Halblederband der Zeit.
* Mit gestochenem Titel (Oberkogler), gestochener Titelvignette: Ansicht der Stadt Zürich von [Hans Jakob] Häsli und 2 gestochenen Tafeln und 1 Tafel in Lithographie von H[einrich] Murer und C[aspar] Hegi. Die Memorabilia Tiguriana, 1704 von Hans Heinrich Bluntschli begründete Schriftenreihe, hier nach Unterbruch, in der sogenannten “kleinen Fortsetzung" durch den Antiquar und Buchhändler J.H.Erni. Die Stiche zeigen Szenen der Belagerung von Zürich 1802, die Lithographie aus der Frühzeit dieser graphischen Kunst das Casino. “Die ins kleinste Detail gehenden Orientierungen über alte bis neueste Zeitgeschichte, Ortsgeschichte und Gesch. zahlreicher Einrichtungen lässt in der alphabetischen Reihenfolge der Artikel fast keine Lücken erkennen." (HBLS V,75). - - Die Kantonskarte von Johann Jacob Scheuermann fehlt. - Einband stark berieben, Rückenkanten aufgebrochen, Stempel auf dem Vorsatzblatt, stockfleckig, die ersten Seiten verfaltet.

Memorabilia Tigurina | Helvetica | Schweiz | Turicensia | 1800-1849


DIESER TITEL IST VERKAUFT UND LEIDER NICHT MEHR BESTELLBAR
THIS TITLE IS SOLD AND NO LONGER AVAILABLE



















Comenius-Antiquariat | Aktuell | Kataloge | Bücher | Übersicht